Objekt 3 von 4
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Michelstadt: INVESTOREN aufgepasst - großes, ebenes Baugrundstück in Michelstadt Steinbach

Objekt-Nr.: 367
  • zu verkaufen
    Bild
  • zu verkaufen
    Bild
  • zu verkaufen
    Bild
Bild
Bild
Bild
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
Basisinformationen
Adresse:
Ferdinand Creutz Str.
64720 Michelstadt
Odenwaldkreis
Hessen
Stadtteil:
Steinbach
Gebiet:
Mischgebiet
Grundstück ca.:
4.522 m²
Preis:
505.000 €
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Nutzungsart:
Wohnen
Erschliessung:
erschlossen
Bebaubar nach:
Bauland ohne Bebauungsplan
Empfohlene Nutzung:
Büro, Doppelhaus, Einfamilienhaus
GRZ:
0,40
GFZ:
0,80
Verfügbar ab:
sofort
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
5,95 % Käuferprovision
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses schön und ruhig gelegene Grundstück in Michelstadt Steinbach, welches aus mehreren Flurstücken besteht, bietet Platz für die Bebauung mit Doppelhaushälften oder Ein- bis Zweifamilienhäusern (laut FNP).

Zulässig zur Bebauung sind Wohngebäude und Doppelhaushälften mit max 2 Wohnungen. Ebenso könnten hier nicht störende Büro- und Praxisräume entstehen. (laut FNP)

Die ruhige Gegend eignet sich, auch durch die Nähe zur Natur, gut für Familien mit Kindern. Ebenso natürlich für alle, die es gerne ruhig und naturnah mögen.

Das Grundstück ist teilweise versiegelt, da an dieser Stelle früher eine Gelatinefabrik stand. In der Mitte läuft ein derzeit verrohrter Bach. Der Wunsch der Stadt ist es jedoch, diesen wieder freizulegen.
Am Bachlauf ist dann ein dichtes Uferghölz mit standortgerechten Gewächsen anzupflanzen.

Es handelt sich hier um verschiedene Grundstücke, die nur zusammen verkauft werden. Hierzu gehören auch eine landwirtschaftliche Fläche mit 513 m² und auch ein Grünstreifen mit 265 m². Dieser Grünstreifen verläuft hinter einem Wohngebiet und grenzt an 4 bebaute Grundstücke an.

Die Fläche des Baugrundstücks beträgt 3744 m².
Lage:
Steinbach ist ein Stadtteil von Michelstadt im südhessischen Odenwaldkreis. Steinbach ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Der Bahnhof in Michelstadt ist mit hoher Taktung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die B45 und B 47 erreicht man ebenfalls in wenigen Minuten.

Überregional bekannt ist der Ort durch die Einhardsbasilika und Schloss Fürstenau.

Steinbach gehörte zum Amt Fürstenau der Grafschaft Erbach-Fürstenau, die mit der Mediatisierung 1806 Teil des Großherzogtums Hessen wurde. Ab 1822 gehörte Steinbach zum Landratsbezirk Erbach, ab 1852 zum Kreis Erbach (ab 1939: „Landkreis Erbach“), der – mit leichten Grenzberichtigungen – seit 1972 Odenwaldkreis heißt. Zum 1. Oktober 1936 wurde die nördlich angrenzende Gemeinde Asselbrunn nach Steinbach eingegliedert.

Am 1. August 1972 wurde Steinbach im Zuge der Gebietsreform in Hessen in die Stadt Michelstadt eingegliedert.[4][5] Wie für jeden Michelstädter Stadtteil wurde ein Ortsbezirk mit Ortsbeirat und Ortsvorsteher nach der Hessischen Gemeindeordnung eingerichtet.[6]
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 5,95 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Wir weisen explizit darauf hin, dass alle Angaben vom Eigentümer bzw. Dritten stammen. Diese wurden von uns sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen und Gewissen bearbeitet. Alle Angaben sind somit ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Der Zwischenverkauf, die Zwischenvermietung, Fehler und Irrtümer bleiben uns vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.
Ihr Ansprechpartner
 



PERSPEKTIVE IMMOBILIEN Inh. Karin Schönig  - Frau Karin  Schönig
PERSPEKTIVE IMMOBILIEN Inh. Karin Schönig
Frau Karin Schönig

Bahnhofstr. 47
64732 Bad König
Telefon: +49 6063 8268954
Mobil: +49 175 2501720
Fax: +49 6063 577383


Zurück zur Übersicht